1994 gegründet hat sich der Verein die Durchführung verschiedenster kultureller Angebote auf die Fahne geschrieben: Filzkurse, Autorenlesungen, Bootsrennen mit selbstgebastelten Booten, Herbstbasteln, Weihnachtskranzbasteln, Länderabende und vieles mehr fanden sich im Laufe der Jahre im Veranstaltungskalender des Ortes. Engagierte Eltern sorgten in den Anfangsjahren in einer Kleinkindersportgruppe dafür, dass ihre Kinder Spaß an Bewegung hatten. Inzwischen gehören auch einige Fitnessgruppen für Erwachsene zu den regelmäßigen Angeboten des Vereins.

 

Als Hauptzweck des Vereins wurde 1995 die Regenbogenbibliothek ins Leben gerufen. Diese Bibliothek verfügt mittlerweile über ca. 10.000 Medien (Bücher, CDs, DVDs) und steht allen Einwohnern von Biederitz und Umgebung kostenlos zur Verfügung.

Die Bibliothek wird von einem fünfköpfigen Team von Vereinsmitgliedern ehrenamtlich geführt und ist an vier Tagen in der Woche geöffnet. Reinschauen lohnt sich!